Meine Ostern





An Feiertagen kommt meist die ganze Familie zusammen um zu feiern und sich mal wieder zu sehen. Ich hoffe ihr hattet schöne Ostern. Seid ihr eingeschneit oder hattet ihr strahlenden Sonnenschein?! Bei mir war es total wechselhaft, typisch April halt. Ich hatte mir überlegt eine Backorgie zu starten und habe drei verschiedene Sachen ausprobiert. Mhmm es war super lecker. Also seit gespannt was euch noch erwartet, an Rezepten. Mama und ich waren diese Ostern alleine und haben schön zusammen gekocht. Es gab deutsche, mediterrane und orientalische Küche. Hat super viel Spaß gemacht. 

Da ich für die FH so Nachtaufnahmen machen muss bin ich mit dem Eric losgezogen auf Autobahnbrücken und haben einfach mal ein bisschen experimentiert. Ich muss sagen das ich gar nicht gedacht hätte, dass das so einfach geht. So einen Spiegelreflex ist auf jeden Fall jeden Cent wert. 
 


Für den Ostersonntag hatte ich mir etwas ganz besonderes überlegt. Ich bin wirklich kein Fan von dicken Sahnecremes, nicht nur da ich eine Laktoseallergie habe, sondern ich mag einfach super gerne Rührkuchen. Aber dieses Jahr habe ich mir überlegt mich noch einmal an einer Rüblitorte zu versuchen mit einer leichten Buttercreme. 



Am Montag war ich mit meiner Mama in Köln im wunderbaren Törtchen zu frühstücken. Es war zuerst nur so eine Idee die sich wirklich als perfekt herausgestellt hatte, denn obwohl wir reserviert hatten war es um 10h noch nicht so voll. Also ein ruhiger und gemütlicher Start in den Tag. Törtchen Törtchen bietet nicht nur kleine Cremetörtchen bereit, sondern auch verschiedene Kuchen. Sogar kleine Brotzeiten kann man dort genießen. Im Sommer ist es oft schwer noch einen freien Platz dort zu finden. Also wer gerne mal etwas anderes sehen möchte fährt mal dort hin es lohnt sich wirklich. Wir hatten Rührei mit französischem Landbrot und ein süßes Frühstück mit Brioche und leckerer selbstgemachter Marmelade. Da meine Mama so gerne Honig isst hatten wir uns noch etwas Honig dazu bestellt, dieser kommt bei Törtchen Törtchen sogar von den Hauseigenen Bienen mhmmm. Habt ihr mal Sojamilch probiert oder andere Milchsorten? In letzter Zeit bestelle ich mir immer einen Milchkaffee mit Sojamilch. Ich finde dann bekommt der Kaffee noch einmal eine nussige Note, sehr lecker. Probiert es doch auch mal aus und schreibt mir eure Erfahrungen.

Puh ganz schön viel los beim Tacheleskind eine schöne Rest Woche euch noch…













Kommentare

POWr Multi Slider

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *